Sommer-Treffen

Ein Wochenende im Sommer mit gemeinsamem Musizieren und vielen Schnupperkursen

Wir möchten dieses Jahr eine schon länger gehegte Idee verwirklichen: Ein Wochenende im Sommer, an dem wir uns alle gemeinsam am Schalklhof treffen können, ganz unabhängig von unseren Kursen und Seminaren! In diesen Tagen bieten wir ein vielfältiges Programm mit freiwilligen Schnupperkursen an, welche thematisch von Spiritualität und Wildnis-Wissen bis hin zu Vorträgen und Meditationen reichen. Zur Abendzeit sitzen wir gemütlich am Lagerfeuer, gemeinsam musizierend mit verschiedenen Instrumenten und Gesang. So haben wir Zeit und Raum, sowohl neue Menschen kennenzulernen, als auch das Ambiente des Schalklhofs zu genießen. Wir würden uns besonders darüber freuen, altbekannten Gesichtern wieder zu begegnen, die schon seit Jahren nicht mehr am Schalklhof waren! Eure Freunde und Partner sind bei unserem neuen Sommer-Treffen natürlich ebenso herzlich willkommen!


Schnupper-Kurse



Einführung in das Jahrtausende alte Medizinrad-Wissen

Peter Kirschner

leitet diese Station



Einführung in das Wildniswissen,
sowie in Techniken des Trommelbaus & Leder-Gerbens


Thomas Holzer

leitet diese Station



Vortrag über Erkenntnisse der Wissenschaft im Bereich Spiritualität mit anschließender Einführung in das schamanische Wissen & geführten Meditationen


Sananda Kirschner

leitet diese Station



Yoga-Übungen & Klang-Reisen


Michaela Häsch

leitet diese Station



Atmen & Entspannen


Brigitte Penz

leitet diese Station



Erklärung zum Ablauf unserer Schwitzhütte & Besichtigung des Schwitzhütten-Platzes


Angela Moosbrugger

leitet diese Station


Eintauchen in das erfrischende Flusswasser des Inns


Peter Kirschner

leitet diese Station


Musik



Das deutsche Musikduo BÄR, ein Team von zwei Musikpädagogen aus Heidelberg, werden für uns abends die musikalischen Begleiter mit Gitarre, Trommeln und Gesang sein.



Zudem wird Sananda an den Abenden mit seiner Hang eine exotische, virtuose Musiknote einbringen! Dieses wunderschön klingende Instrument wurde vor ca. 20 Jahren in der Schweiz erfunden und erlangte im Laufe der Zeit vor allem in spirituellen Kreisen große Bekanntheit.



Falls ihr eine oder mehrere Trommeln zu Hause habt, möchten wir euch darum bitten, diese mitzunehmen! Das gilt natürlich auch für andere Instrumente die ihr besitzt, dies bereichert unsere gemeinsamen Musizier-Abende! Außerdem wäre es ganz schön, wenn diejenigen von euch, die bereits eine Heilige Pfeife gebaut haben, diese ebenfalls mitnehmen, um gemeinsam eine Pfeifenzeremonie zu machen.


Ablauf



Freitag

Ankunft von 18:00 - 19:00. Gemeinsames Essen am Lagerfeuer, danach Musik und Trommelrunde am Feuer, mit denen der Abend langsam ausklingt.


Samstag

Native Spirit bietet an diesem Tag sein umfangreiches Programm an, die Besucher können je nach Interesse von früh bis spät verschiedene Stationen besuchen. Diese dauern jeweils 1 bis 1,5 Stunden. Am Abend wird am Lagerfeuer gegrillt, danach trommeln und singen wir wieder wie am Tag zuvor!


Sonntag

Gemeinsames Frühstück um 09:00 mit anschließender Abschluss-Runde. Die Abreise erfolgt um 12:00 mittags, es wird kein Mittagessen bei uns geben.


Anmerkung

Wir rechnen mit vielen Anmeldungen! Gebt uns bitte bald Bescheid, ob ihr Interesse habt, damit wir rechtzeitig planen können. Die Tage werden bei jedem Wetter abgehalten, wir haben genug regengeschützte Plätze (9 Meter Tipi, große Seminar-Jurte aus Holz, überdachte Feuerstelle etc.). Bitte beachtet, dass die Schnupperkurse nur für diejenigen frei sind, die das ganze Wochenende lang am Festival teilnehmen.


Sommer-Treffen

Datum Kosten
2018:
von Freitag 06.07. ab 18 Uhr
bis Sonntag 08.07. bis 12 Uhr

Ganzes Wochenende: 123 €
75 € Vollverpflegung
48 € Unterkunft

Tagesgäste: 40 € Eintritt & 15 € pro Essen

Das Programm ist FREI für diejenigen, die am ganzen Wochenende teilnehmen werden.

Für Kinder & Jugendliche bis 15 Jahre gilt die Hälfte der jeweiligen Preise!